WAXING IN DEN WECHSELJAHREN - Teil 2

Waxing Secrets
WAXING IN DEN WECHSELJAHREN - Teil 2
11. Juli 2018

WAXING IN DEN WECHSELJAHREN – Im zweiten Teil widmen sich Expertin für Haarentfernung Aylin Kizilkaya und Gynäkologin Susanne Heindorf der Intimenthaarung von Kundinnen in den Wechseljahren.

Die Wechseljahre sind für uns Frauen ein ganz natürlicher Vorgang. Ich stelle aber immer wieder mit Erstaunen fest, dass auch heute noch verschämt über das Thema gesprochen wird – als sei es ein Tabu, ein Versagen, Veränderungen am Körper zu spüren.

Erst wenn Kundinnen ihre Kosmetikerin gut kennen und Vertrauen gewonnen haben, fangen sie an, darüber zu sprechen – gerade für uns Kosmetikerinnen, die auch im Intimbereich arbeiten, ein sensibles Thema. Ich wünsche mir einen gelassenen und offenen Umgang damit. Ich möchte, dass meine Kundinnen bei mir offen über Hitzewallungen und trockene Haut sprechen können. Gerne möchte ich ihnen Rat geben, wie sie ihren Intimbereich pflegen können – schließlich bin ich ja die Hautexpertin.

Schamhaare haben Charme

Welche Intimfrisur passt für reifere Kundinnen? Unsere jungen Kundinnen möchten möglichst komplett haarfrei sein. Der blanke „Brazilian Style“ ist der Intimfavorit, und dies nicht nur bei den Damen. Die Herrenwelt schaut gerne auf haarfreie Intimzonen. Wie oft haben die Ehemänner meiner Kundinnen zu mir gesagt: „Sie können meiner Frau beim nächsten Mal ruhig alle Haare im Intimbereich entfernen …“ Sie selber sind natürlich nicht Kunde bei mir – das mal am Rande erwähnt.

Bei unseren reiferen Damen sind die Vorstellungen zur Intimfrisur unterschiedlich. Schamhaar mit Charme ist für viele Frauen im mittleren Alter Trend. Manche Dame möchte eine gepflegte „Bikini Line“, andere einen „Landing Strip“: Es muss nicht immer alles weg, aber es soll gepflegt aussehen. Ein Zuviel an Haaren muss weg, das ist klar. Unsere reiferen Kundinnen buchen gern vor dem Sommerurlaub ein Intimwaxing. Es muss also nicht für alle Kundinnen das ganze Jahr komplett haarfrei sein. Dafür sind unsere reiferen Damen deutlich anspruchsvoller, wenn es darum geht, wie die Dienstleistung Intimwaxing schließlich ausgeführt wird.

Das Waxing sollte in angenehmer Umgebung stattfinden, die Räume sauber und hygienisch sein. Die Liege sollte schön warm sein und zum kurzen Frischmachen sollten Hygienetücher bereitliegen. Die Liegepositionen sollten für die Kundin angenehm und keinesfalls beschämend sein. Sollte die Kundin Hüftprobleme haben, können wir zur Entspannung eine kleine Rolle unter das Knie legen. Der persönliche, vertrauliche Kontakt ist ebenso wichtig beim Intimwaxing, wie die Fachkenntnisse. Kundinnen jenseits der 50 mögen es nicht unbedingt, wenn die Kosmetikerin ständig wechselt. Das Gespräch während des Waxings sollte angenehm sein.


 

PINK Waxing Manual

Egal, ob Sie an einer Schulung der PINK Waxing Academy teilgenommen haben, oder nicht – mit unserem umfangreichen Waxing Manual haben Sie die wichtigsten Informationen für Ihren Waxing-Alltag stets parat.
Darin enthalten sind Waxing-Grundtechniken, Step-by-Step Anleitungen, eine Check-Liste mit allen Anwendungsschritten sowie eine übersichtliche Kostenkalkulation zur Optimierung Ihres Waxing-Business.

PINK Waxing Manual bestellen

 

Haben Sie schließlich Ihre Fähigkeiten ausgebaut, können sich beim Waxing gut unterhalten und bleiben bei jedem Haar – egal wo, wie dick und wie kurz es ist – entspannt, dann sind Sie eine wahre Depiladora geworden. Wir freuen uns mit Ihnen und wünschen Ihnen viel Erfolg! In diesem Sinne – Let’s wax!


 

NEU: "Try & Wax mit PINK" auf Beauty-Messen in ganz Deutschland

Hier können Sie die PINK Wachse in Kürze hautnah erleben:  
                                           
27.10. - 28.10.2018 München (Beauty Forum)
17.11. - 18.11.2018 Berlin (COSMETICA)
29.03. - 31.03.2019 Düsseldorf (BEAUTY International)


 

Über 700 begeisterte Absolventen in den letzten 3 Jahren

Besuchen Sie uns auf Facebook und erhalten Sie wertvolle Praxis-Tipps in der PINK Waxing Secrets Gruppe:

Jetzt anmelden

 

 „Das beste Wax! Egal ob Hot Wax oder Strip Wax, beides super zu verarbeiten und angenehm für die Kunden. Auch die Schulungen sind sehr zu empfehlen, informativ und viel Praxis, sodass man mit einem sehr guten Gefühl aus der Schulung kommt.“  
Sabine Hahm, be(e) Beauty


Diesen Beitrag teilen:
Verwandte Themen:
19. September 2018

AUF DEM WEG ZUR PERFEKTION

„Wie lange muss ich üben, bis ich wirklich routiniert bin?“

mehr erfahren
26. März 2018

WAXING IN DEN WECHSELJAHREN

WAXING IN DEN WECHSELJAHREN – Was passiert eigentlich mit den Gesichtshaaren Ihrer Kundinnen während der Wechseljahre? Die Expertin für Haarentfernung Aylin Kizilkaya und Gynäkologin Susanne Heindorf erklären es.

mehr erfahren